Persönlichkeitstraining

Menschen mit einer zurückhaltenden Persönlichkeit sind meistens nicht so erfolgreich wie Menschen, die über eine starke und ausgeprägte Persönlichkeit verfügen. Sie wirken ausgeglichener, zufriedener und selbstbewusster. Früher war der Gang zu einem Mentaltrainer eher ein Geheimtipp bei den Profisportlern. Heute sieht es ganz anders aus, denn jeder kann durch ein Persönlichkeitstraining profitieren. Wer sich selber neu entdecken und sein volles Potential ausschöpfen möchte, kann im Fernkurs „Persönlichkeitstraining“ lernen, wie das geht. Der Fernkurs wird vom Institut für Lernsysteme angeboten.

 

Teilnahmevoraussetzungen und Dauer des Kurses

Der Fernkurs ist für jeden geeignet. Es gibt keine besonderen Voraussetzungen die für die Teilnahme erfüllt werden müssten. Der Fernkurs kann zu jeden beliebigen Zeitpunkt begonnen werden. Die ersten 4 Woche sind als Testwochen für alle kostenlos. Die normale Studienzeit beträgt 9 Monate. Es wird eine wöchentliche Lernzeit von 6 Stunden empfohlen. Wer mehr Zeit zum Lernen hat, kann seinen Abschluss auch vor Ablauf der Regelstudienzeit machen. Sollte die Studienzeit nicht ausreichen, kann diese kostenlos um 6 Monate verlängert werden. Jeder hat es selber in der Hand, wie lange man für den Abschluss des Fernkurses braucht.

 

Studienmaterial und Arbeitsgerät

Wer an diesem Fernkurs teilnimmt, benötigt natürlich auch entsprechendes Studienmaterial. Dieses Material wird den Teilnehmern vom Institut für Lernsysteme zur Verfügung gestellt. Die Kosten dafür sind in den Studiengebühren enthalten und müssen nicht extra bezahlt werden. Das Material wird mit der Post ins Haus geschickt. Jeder Teilnehmer erhält 10 Studienhefte und einen Zugang für das Online-Studienzentrum des ILS. Für die Nutzung des Online-Studienzentrums wird ein aktueller Multimedia-PC mit Internetverbindung empfohlen. Das Studienzentrum bietet viele nützliche Features. So hat man Zugriff auf eine Reihe von Fachbüchern und Fachlektüre. Im Downloadbereich finden sich Lernhilfen und Übungsaufgaben, die heruntergeladen werden können. Für den Austausch zwischen den Teilnehmern stehen Chats und Foren zur Verfügung.

 

Welche Inhalte werden vermittelt?

Die Inhalte des Fernkurses sind auf verschiedene Fachbereiche aufgeteilt. Im Bereich Kommunikation geht unter anderem um Konfliktgespräche, aktives Zuhören, partnerbezogene Gespräche, berufsbezogene Gespräche und erfolgreiches Kommunizieren. Beim Lernfeld Mut zur eigenen Persönlichkeit gehen die Teilnehmer auf eine Selbsterkenntnisreise. Da geht es um die Einstellung zu Beruf und Erfolg oder um die Haltung sich selbst und seinen Mitmenschen gegenüber. Weitere Lernfelder sind unter anderem das Bild vom Anderen, Intelligenz und Lernen, was bestimmt das menschliche Handeln oder auch soziale Beziehungen. Zu jedem Fachbereich befinden sich in den Studienheften Aufgaben. Diese müssen nach der Bearbeitung zwecks Korrektur an das ILS geschickt werden. War die Bearbeitung erfolgreich, erhalten die Teilnehmer das Abschlusszeugnis. Dieses Zeugnis kann auf Wunsch auch gerne in Englisch ausgestellt werden.